Sonntag, 6. Juli 2014

Rohkost und Marmelade


Rohkostsalat:
Nach dem Schwimmen bekommt man immer einen Riesenhunger. Damit ich mir keine ungesunden Sachen reinpfeife mache ich mir einen Salat.
1 Knolle rohe rote Beete,
1 rohe Süßkartoffel,
1 Apfel,
1 Hand voll Walnüsse,
hacken (Nüsse), raspeln (Gemüse),

Dressing: Saft 1 Zitrone, Olivenöl (etwa 3 mal soviel), Salz Pfeffer, etwas Agavendicksaft, frische Kräuter ( in meinem Fall; Thymian, Minze, Oregano, Melisse), mit einem Mixer aufmixen und unter den Salat ziehen.




Kumquatmarmelade:
Ich hätte mir keine Kumquat gekauft aber da sie auf dem Grabbeltisch lagen habe ich mich erbarmt. Aus 3 kleinen Packungen der köstlichen Früchtchen wurden 6 Gläser Marmelade. Meine aktuelle Lieblingsmarmelade.
Die ganzen Früchte schneiden.
Мit Wasser auf die erforderliche Menge auffüllen (siehe Gelierzuckeranweisung).
Ich habe sie danach noch püriert weil ich es eher musig mag.
Gelierzucker 2:1 dazugeben.
3-4 Minuten sprudelnd kochen und heiß in Gläser füllen.
Sehr lecker.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn es dir auf meinem Blog gefallen hat, freue ich mich über deinen Kommentar.