Freitag, 14. November 2014

Steckrüben, oder...Muss ja nicht immer alles spektakulär sein.

Heute gab es Hausmannskost. Steckrübensuppe mit Hobelsstückchen.

Rezept:
2 Zwiebeln grob würfeln in Öl anschwitzen,
1Pastinake, 1/4 Knollensellerie, 3 Karotten, 4 Kartoffeln würfeln
dazugeben und mitdünsten.
1 kleine Steckrübe würfeln und dazugeben.
2 Lorbeerblätter und 1 El Majoran und frischgemahlenen Pfeffer dazugeben.
2 gehäufte El Gemüsebrühe (zB von Gefro) dazugeben und das ganze mit Wasser aufgießen bis alles gut bedeck ist. Gemüsebrühe (zB von Gefro)
1 Porree klein würfeln und dazugeben
Die Suppe kochen lassen bis die Würfel die gewünschte Konsistenz haben.
Zum Schluss die veganen Würstchen in Scheiben schneiden und mit erhitzen.
Guten Appetit.

Küchentipp. Das Suppengemüse kann man gut auf Vorrat gewürfelt einfrieren. So muss man nicht immer die vertrockneten Suppengemüsebunde kaufen und es geht beim nächsten Kochen schneller.

Kommentare:

Wenn es dir auf meinem Blog gefallen hat, freue ich mich über deinen Kommentar.